Wissenswertes zur Pferdebesonnung

Aus diesem Grund sollten Ihre Pferde besonnt werden:
Durch die Stallhaltung, fehlenden Weidengang, Bewegung in Reithallen, reduzieren wir die notwendige natürliche Sonneneinstrahlung unserer Pferde auf ein Minimum. Die Besonnung der Pferde durch Summerwind - Solarien beseitigt diese Mangelerscheinungen. Die Sonnenstrahlen schenken nicht nur den Menschen Gesundheit und Lebenskraft, auch unsere Pferde bleiben durch sie widerstandsfähig, vital und gesund.

Besonnung nicht nur für Hochleistungspferde
Die leistungssteigernde und gesundheitsfördernde Wirkung der Bestrahlung sollte auch bei Freizeitpferden regelmäßig genutzt werden, weil auch diese Tiere selbst im Weidebetrieb nicht mehr ausreichend Sonne erhalten.

Pferde im Training und in Renn- und Tuniersport
Eine Bestrahlung durch Summerwind-Solarien als eine weitere Vorbereitung für die Arbeit bringt eine deutliche Aktivierung des Kreislaufes und damit einen Leistungsschub. Nach der Arbeit sollte das Tier sofort bestrahlt werden, da die Besonnung beruhigt und eine vollständige Entspannung bewirkt.

Nur 20 Minuten täglich
... genügen, um alle Vorteile der Besonnung zu aktivieren und zu optimieren. Diese tägliche Sonnendosis amortisiert sich durch Einsparung an Medikamenten, Arzt und Pflegekosten.

Besonnungsdauer
Um dem Pferd das notwendige Minimum zur Gesundheitserhaltung und ausreichende Widerstandskraft zu geben, sind drei Anwendungen / Besonnungen pro Woche nötig. Wenn darüber hinaus alle Lebensvorgänge des Organismus aktiviert werden sollen, ist eine tägliche Besonnung notwendig. Dasselbe gilt bei therapeutischen Maßnahmen. Für in Leistung oder Training stehenden Pferden ist es sinnvoll vor und nach dem Einsatz zu besonnen.

Die Bestrahlungsdauer
Die tägliche Bestrahlungsdauer ist 20 Minuten, bei einem Besonnungsabstand von 60cm zum Pferdekörper.

Gesunde Pferde dank Besonnung